CHEMPARK Krefeld-Uerdingen – Standort mit Vergangenheit und Zukunft

Der sogenannte CHEMPARK, ein Verbund aus eigenständigen Unternehmen aus der Chemie-Branche, ist seit über 130 Jahren fest mit Krefeld-Uerdingen verbunden. Die Gründungsjahre des CHEMPARK-Standortes Krefeld-Uerdingen gehen zurück auf das Ende der 70er Jahre des vorletzten Jahrhunderts.

Investition in die Zukunft

Das in Krefeld geplante GuD-Kraftwerk ist eine entscheidende Investition in die Zukunft: Die Anlage stellt langfristig eine umweltverträgliche, sichere und kostengünstige Energieversorgung bereit. Die zusätzlichen Belastungen für Mensch und Umwelt sind sehr gering. Im Vergleich zu einem Kohlekraftwerk haben kombinierte Gas- und Dampfkraftwerke eine höhere Effizienz, sie liegt bei etwa 60%, und überzeugen zusätzlich durch einen wesentlich niedrigeren  CO2-Austoß. GuD-Kraftwerke emitieren nur rund die Hälfte des CO2 pro erzeugte kwh als ein vergleichbares Kohlekraftwerk. Durch die Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung (Nutzung des Heißdampfs als Prozesswärme) steigt der Wirkungsgrad des GuD-Kraftwerks sogar auf bis zu 90 Prozent. 

Jobmotor für die Region 

Das für Krefeld geplante GuD-Kraftwerk schafft Arbeitsplätze für Jahrzehnte. Im Betrieb des Kraftwerks können zukünftig rund 60 Personen dauerhaft beschäftigt werden. Hinzu kommt ein positiver Beschäftigungseffekt für in der Region ansässige Dienstleister.

 

HISTORIE

Stetiges Wachstum

mehr
 

CHEMPARK

Ein Beitrag für die Wirtschaftskraft der gesamten Region

mehr
 

Energie für Krefeld

Ein positives Signal setzen.

mehr