Umwelt

Moderne Gas- und Dampfturbinenkraftwerke stellen die Energieversorgung sicher und schonen die Umwelt.

Die Berechnungen der zu erwartenden zusätzlichen Immissionen durch das neue GuD-Kraftwerk ergeben so niedrige Werte, dass diese Zusatzbelastung in Krefeld kaum messbar sein wird. Die Anlage hält die vorgegebenen Immissionswerte nicht nur sicher ein, sondern unterschreitet sie deutlich. 

Denn die Gasverbrennung ist von Natur aus schon eine saubere Sache. Durch technisch hochentwickelte Gasturbinen, die im Trianel Kraftwerk zum Einsatz kommen, wird das Erdgas vollständig verbrannt, so dass fast nur Wasserdampf übrig bleibt. Die Emissionen (CO2, Feinstaub) sind äußerst gering und liegen weit unterhalb der vorgegebenen Werte.

Im Vergleich zu Kohlekraftwerken haben kombinierte Gas- und Dampfturbinenkraftwerke eine höhere Effizienz, sie liegt bei etwa 60 %, und überzeugen zusätzlich durch einen wesentlich niedrigeren CO2-Austoß. GuD-Kraftwerke emitieren nur rund die Hälfte des CO2 pro erzeugte kWh als ein vergleichbares Kohlekraftwerk. Durch die Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung (Nutzung des Heißdampfs als bspw. Fernwärme) steigt der Wirkungsgrad des GuD-Kraftwerks sogar auf bis zu 90 Prozent.